Wird Coldplay letztes Album veröffentlichen?

Wird nach ‘Mylo Xyloto’ Schluß sein

Aus und vorbei? Die britische Band Coldplay veröffentlicht bald ihr neuestes Album ‘Mylo Xyloto’. Dieses Album könnte aber auch das Letzte der Gruppe sein, denn, wie Sänger Chris Martin in einem Interview erklärt, war die Arbeit an dem Album sehr anstrengend.

Um die Jungs der Band Coldplay ist es ruhiger geworden in der letzten Zeit. Das lag wahrscheinlich daran, dass sie drei Jahre lang an ihrem aktuellen Album ‘Mylo Xyloto’ gearbeitet haben. Im Interview mit der ,,Daily Mail“ sprach Sänger Chris Martin über die harte Arbeit an ihrem neuem Album und das er und seine Bandkollegen Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman derzeit nicht glauben, dass sie nochmal so ein Album zustande bringen können.

,,Das könnte unser letztes Album sein. Es ist das Ergebnis von drei Jahren Arbeit und momentan kann ich mir nicht vorstellen, wo noch so eins herkommen sollte“, so der Sänger.

Und auch die Konkurrenz schläft nicht: Laut Chris Martin müssen sie inzwischen mit Künstlern wie Justin Bieber und Adele konkurrieren, die viel jünger seien: ,,Wir brauchen die Energie, um so viel Mühe in unsere Arbeit zu stecken, wie sie“, so Martin.

Der Sänger sieht ein eventuelles Ende der Band nüchtern: ,,Wenn es vorbei ist, ist es vorbei. Das Wichtigste ist, immer so weiter zu machen, als wäre das nächste Album auch das Letzte, und nicht mehr zu erwarten.“

Aber auch wenn der Sänger beruflich mit Coldplay kürzer treten sollte, hat er noch seine Frau Gwyneth Paltrow, die ihm zur Seite stehen wird. Denn der Sänger sagte erst jetzt im Interview mit der ,,CBS Sunday Morning-Show“, dass es wie ein Lotto-Gewinn ist, mit der Oscar-Gewinnerin verheiratet zu sein.

Die Fans dürften traurig sein, wenn es das letzte Album ist, jedoch werden die talentierten Coldplay-Jungs sich sicherlich auch noch anders künstlerisch verwirklichen.