Wer ist Jascha Rust?

Alles über den GZSZ-Schnuckel

Als "Zac Klingenthal" spielt sich Jascha Rust in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" in die Herzen der (weiblichen) Zuschauer. Aber wer ist der niedliche GZSZ-Neuzugang eigentlich wirklich? OK! hat nachgeforscht …

Fans erleben Jascha Rust von montags bis freitags ab 19.40 Uhr in der Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Dort spielt er "Zacharias Benedikt Klingenthalt", allen besser als "Zac" bekannt, dessen Eltern als weltweit erfolgreiche Architekten viel unterwegs sind. Während sie in Dubai an einem Projekt arbeiten, verbringt "Zac" ein Austauschjahr in Berlin und mischt dort alles - aber vor allem das Leben der Cösters - auf.

Privat ist der 20-Jährige Berliner im Vergleich zu seiner Rolle eher zurückhaltend. Im Interview mit RTL verriet der niedliche Blondschopf, wie er abseits der Kamera tickt und für welche GZSZ-Kollegin sein Herz schlägt.

Hast du Geschwister? Ja! Ich habe eine Halbschwester. Sie ist 26 und heißt Laura.

Seht Ihr euch oft? Nein, sie wohnt nicht in Berlin, deshalb haben wir leider nicht so viel Kontakt.

Wie sieht Deine Traumfrau aus? Eine richtige Traumfrau habe ich nicht. Ich finde, jedes Mädchen hat etwas ganz Besonderes, da ist es egal, ob sie blond oder braunhaarig ist, ob groß oder klein, dick oder dünn. Mir sind Humor, Intelligenz und Spontaneität wichtiger als das perfekte Bild einer Frau.

Welche Charaktereigenschaften magst Du gar nicht bei Frauen? Wenn Frauen zickig und hysterisch sind, ist das gar nicht toll. Das ist echt anstrengend. Eifersucht ist bei meinem Job auch nicht so passend.

Hattest Du schon viele Freundinnen? Nein! (er lacht)

Wie viele? Kannst du das an einer Hand noch abzählen? Ich hatte erst eine Freundin. Wir waren etwa zwei Jahre zusammen und hatten eine echt tolle Zeit. Ich bin froh, dass wir uns im Guten getrennt und auch jetzt noch Kontakt miteinander haben.

Mit welcher Rolle (weiblich) würdest Du persönlich was anfangen wollen? Bei GZSZ sind ja alle sehr nett, aber Ayla ist ganz besonders süß und jetzt auch in der Serie leider schon an Jörn vergeben. (er lacht)

Mit welchen Deiner Kollegen unternimmst Du auch privat etwas? Mit Vince und Senta ziehe ich auch mal nach der Arbeit los. Die anderen sind ja etwas älter. Deshalb habe ich auch mit Vincent automatisch mehr zu tun, weil wir halt die gleichen Interessen haben.

Wir bekommen gar nicht genug von Jascha - und dank seiner sympathischen Serienrolle müssen wir ja auch gar nicht lange auf ihn verzichten.

Mehr Infos zu Jascha Rust gibt es hier und natürlich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" – montags bis freitags, 19.40 Uhr, auf RTL.