Gottschalks Nachfolge noch immer ungeklärt

Was wird aus ,,Wetten, dass ..?"

Er gilt als heißester Kandidat für Thomas Gottschalks Nachfolge bei ,,Wetten, dass ..?“, doch scheinbar wird ihm das Ganze zu heiß: Hat Hape Kerkeling Angst sich als Moderator der Kultshow die Finger zu verbrennen? Oder warum zögert er so lange?

„Wir wollen Hape!“, „Wir wollen Hape!“ „Wir wollen Hape!“ - es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis die ,,Wetten, dass ..?“-Fans auf die Straße gehen, um für Hape Kerkeling als Nachfolger von Thomas Gottschalk zu kämpfen.

Das mag übertrieben klingen, doch laut der Zeitung „Bild am Sonntag“, wollen Zuschauer und ZDF den sympathischen Comedian haben und sowohl Fans, als auch die Entscheider von ZDF wissen, dass die Zeit langsam knapp wird. Ein neues ,,Wetten, dass ..?“-Gesicht muss gefunden werden - und das bald.

Hape zeigte bereits Interesse, sein Anwalt Harro von Have soll in ständigem Kontakt mit dem ZDF-Intendant Markus Schächter und dem Programm-Direktor Thomas Bellut stehen. Gemeinsam sollen sie wichtige Punkte wie Hapes Gehalt und seinen angeblichen Wunsch nach Mitgestaltung der Sendung verhandeln.
 
Verhandlungen, die offensichtlich noch zu keinem Ergebnis geführt haben – noch nicht. Eigentlich soll es im Sommer 2012 mit ,,Wetten, dass ..?“ weitergehen. Doch, was wenn bis dahin kein Nachfolger gefunden wurde?

Wir hoffen, dass Hape sich bald entscheidet – und zwar für die Moderation der Show. Wir würden ihn gerne auf der berühmten Couch sehen und das nicht nur als Gast ...