Ist Madonnas Bruder obdachlos?

Drogen sollen Schuld sein

Keine Geschwisterliebe? Madonnas Bruder Anthony Ciccone wendete sich jetzt persönlich mit seinem angeblich dramatischen Schicksal an die Presse: Er seit eineinhalb Jahren obdachlos sein. Doch ganz so unschuldig ist der Bruder der Queen of Pop daran angeblich nicht ...

Vor wenigen Tagen wurde ein Kapitel aus Madonnas Familiengeschichte bekannt, dass sie wohl lieber geheim gehalten hätte: Ihr Bruder Anthony Ciccone sprach über seine Vergangenheit als Obdachloser:

„Meine Familie hat mich im Stich gelassen, genau dann, wenn ich sie am meisten gebraucht hätte. Was denken Sie, wie oft ich die Frage, warum meine Schwester Multimillionärin ist und ich obdachlos bin schon beantwortet habe?“

Wenn Anthony die Frage schon so oft beantwortet hat, ist jetzt wohl mal jemand anderes an der Reihe. Wie wäre es mit seiner Schwester, Madonna? Bestimmt möchte sie sich angesichts der schweren Vorwürfe äußern.

Nein bisher zieht sie es vor zu schweigen. Dafür spricht eine ihre angeblich nahestehende Quelle zum Problem-Bruder:

„Er hatte unzählige Chancen. Und wir haben alles getan, was wir konnten, um ihm zu helfen in den letzten 15 Jahren. Aber er tut nichts, um sich selbst zu helfen. Wir können nichts mehr für ihn tun. Er hat sich sein Schicksal selbst zu zuschreiben. Anthony wird das öffentliche Interesse so lange ausnutzen wir er kann.“

Hat Anthony seine Obdachlosigkeit wirklich selbst verschuldet? Ist er wie oft behauptet drogensüchtig? Und wann wird Madonna sich zu der ganzen Geschichte äußern? Fragen über Fragen – wir sind auf die Antworten gespannt ...

Themen