X Factor: Zweite Live-Show

Gladys Mwachiti ist raus

Die zweite X Factor Live-Show ging mit viel Emotionen, Spannung und tollen Auftritten von Madcon und James Morrison über die Bühne. Und nicht nur Jurorin Sarah Connor war gespannt ...

Die zweite große X Factor Live-Show stand gestern Abend ins Haus. Nicht nur Jurorin Sarah Connor bibberte, weil sie nur noch die beiden Duos Nica & Joe und BenMan im Rennen hat. Zu ihrer Erleichterung begeisterten die beiden Schweizer Jungs mit ihrer Interpretation von Joshua Kadisons Hit "Jessie" und Nico & Joe sorgten mit dem Song "One" von Mary J. Blige & U2 für Gänsehaut.

Monique Simon hatte es da schon schwerer: Sie konnte schon bei der ersten Live-Show nicht alle Zuschauer für sich gewinnen. Auch gestern konnte sie mit ihrer Pink Performance "So What" nicht die ganze Jury überzeugen. Sarah betonte jedoch wie auch Kollege Till Brönner, die Titel-Auswahl sei nicht ideal gewesen. Zudem erinnere ihr Outfit eher an die Mini-Playback-Show, so Connor.

Das Salz in der Live-Show-Suppe waren der Auftritt von Madcon und die emotionale Live-Performance von James Morrison.

Zum Ende der Sendung stand dann die große Enstcheidung an: Die Zuschauer hatten gevotet und Gladys Mwachiti und Monique Simon mussten im Gesangsduell gegeneinander antreten. Monique konnte dabei mit dem Song "Make You Feel My Love" von Adele überzeugen, dagegen konnte Glady mit "(You Make Me Feel Like) A Natural Woman" von Aretha Franklin, Sarah Connor nicht für sich gewinnen. Die Jurorin schickte die 16-Jährige Monique daraufhin in die dritte Live-Show.

Wir dürfen also auf die dritte Live-Show mit Kassim Auale, Martin Madeja, Monique Simon, Raffaela Wais in der Kategorie 16-24-Jährige gespannt sein. Und auch auf die Solosänger ab 25 Jahren - David Pfeffer, Rufus Martin und Volker Schlag und die Duette BenMan und Nica & Joe - freuen wir uns.