Sarah Engels & Pietro Lombardi: Ärger bei Radio-Auftritt

Paar hielt sich nicht an Abmachung

Pietro Lombardis und Sara Engels' Saubermann-Image wurde jetzt ein Dämpfer gesetzt. Die beiden waren bei Radio Hamburg zu Gast, da weigerte sich Sarah aber zu singen und die beiden waren schneller wieder weg, als sie gekommen waren ...

Was war denn da los? “DSDS“-Couple Pietro Lombardi und Sarah Engels standen bisher nur mit rosaroten Schlagzeilen rund um ihre Liebe in der Presse. Bis jetzt! Denn bei einem gemeinsamen Auftritt bei dem Radiosender Radio Hamburg, weigerte sich Sarah auf Sendung zwei Songs einzusingen.

Zudem durften laut dem Management keine Bilder und Videos für die Homepage von den beiden gemacht werden, obwohl dies zuvor verabredet worden sei. Als eine Mitarbeiterin von Radio Hamburg ins Studio kommt, um das Ganze auf Video aufzunehmen, springt der Manager dazwischen:

“Wie? Das soll gefilmt werden? Das war so aber nicht abgesprochen!“ so berichtet der Radiosender auf seiner Internetseite. Auch die Versuche der Radio Hamburg Mitarbeiter, dem Management zu erklären, dass dies vorher besprochen worden sei, halfen nichts.

Sarah zog derweil im Hintergrund ihre Jacke wieder an und es wurde entschieden, den Auftritt der beiden komplett zu canceln. Und schneller als die beiden Sänger gekommen waren, machten sie sich dann auch wieder vom Acker.

Eigenartig, dass Sänger bei einem Auftritt nicht singen wollen. Was dachten die beiden ehemaligen “DSDS“-Kandidaten denn, was sie dort machen sollen?

Bisher hat sich das Management des Paares noch nicht zu dem Vorfall geäußert.