Peaches Geldof wieder beim Klauen erwischt

Wollte Make-up mitgehen lassen

Diebische Elster: Peaches Geldof wurde erneut beim Klauen von Make-up in einer Drogerie erwischt. Die Polizei wurde nicht eingeschaltet, Peaches kam mit einem Hausverbot davon ...

Peaches Geldof kann es einfach nicht lassen: Sie wurde erneut zum Langfinger und wurde in einer Londoner Drogerie beim Klauen von Make-up im Wert von 70 Pfund (rund 80 Euro) erwischt, wie die Zeitung ,,Mirror“ berichtet. Nur zu ihrem Pech wurde sie dabei von dem Ladendetektiv beobachtet.

Als sie beim Verlassen des Ladens, vom Personal angesprochen wurde, blieb sie ganz ruhig und schien unbeeindruckt. Hatte sie es etwa darauf angelegt und wollte sie sogar erwischt werden?

Schließlich ist es nicht der erste Diebstahl von Peaches, der Tochter von Bob Geldof. Die 22-Jährige hatte sich bereits vier Mal die Taschen mit Dingen, die ihr nicht gehören, voll gemacht.

Diesmal hatte sie aber Glück im Unglück und wurde, ohne die Polizei zu rufen, wieder freigelassen. Das dürfte dann wohl der bekannte Promibonus sein. Einen kleinen Wehmutstropfen gibt es jedoch: Sie bekam Hausverbot, was dem It-Girl jedoch wohl keine wirkliche Lektion erteilt.