Shia LaBeouf: Vater war Sexualstraftäter

Schwere Vorwürfe

Dunkles Geheimnis: Hollywood-Star Shia LaBeouf hat momentan mit einem schweren Familienschicksal zu kämpfen: Wie das US-Magazin "Star" herausgefunden haben will, ist sein Vater Jeffrey LaBouf ein verurteilter Sexualstraftäter.

Wegen versuchter Vergewaltigung saß Jeffrey LaBeouf von 1981-1983 hinter Gittern. Damals war Shia noch gar nicht auf der Welt, sondern kam erst drei Jahre nach den Entlassung seines Vaters zur Welt. Die gewalttätige Seite seines Vaters habe er dennoch immer zu spüren bekommen. Wie die Online-Seite radaronline.com schreibt, sei Shia selbst in jungen Jahren von seinem Vater misshandelt worden. Er hätte ihm sogar einmal mit einer Pistole bedroht, weil Jeffrey, ein Vietnam-Veteran, einen Kriegs-'Flashback' hatte.

Die kriminellen Energien seines Vaters hat der inzwischen erfolgreiche Schauspieler offensichtlich nicht unterdrücken können. Auch Shia, 25, machte in der Vergangenheit immer wieder mit Prügeleien Schlagzeilen. Und während er immer versuchte, das dunkle Familiengeheimnis zu bewahren, erklärt sich nun die Ursache für sein manchmal kriminelles Verhalten.

Hoffentlich bekommt Shia noch die Kurve und wird nicht die Fehler seines Vaters wiederholen ...

Themen