Wolke Hegenbarth: Ehe-Aus mit Ehemann Justin

Trennung aus Liebe

Neun Jahre lebten sie gemeinsam, auch die Distanz (er kommt aus Südafrika) stellte zunächst kein Hindernis dar. Doch nun ist die Ehe zwischen TV-Star Wolke Hegenbarth und ihrem Mann Justin zu Ende.

Der Grund scheint so skurril wie vernünftig: "Trennung aus Liebe", erklärt die 31-Jährige ihr Ehe-Aus gegenüber der "Bild am Sonntag".

"Justin ist nicht mehr in Köln. Wir haben uns Anfang des Jahres getrennt. Von Beginn unserer Beziehung an war die Überbrückung der Distanz zwischen zwei Kontinenten ein großes Thema. Das haben wir immerhin über zehn Jahre gemeistert.“ Doch mit einem neuen Jobangebot in Kapstadt und dem ständingen Pendeln kamen auch die Probleme.

"Wir haben einige Zeit zusammen in Kapstadt gelebt. Aber ich bin als Schauspielerin an Deutschland gebunden. Einer von uns hätte letztlich seinen Beruf aufgeben müssen. Das kam für uns nicht in Frage", so die Seriendarstellerin.

Die Trennung sei aus Liebe, verrät sie weiter. "Das kann man tatsächlich so sagen. Wenn ein Partner unglücklich ist, hält das auf Dauer keine Beziehung aus.“

Wie es weitergehen soll, ist noch nicht sicher. Fakt ist allerdings: Eine Scheidung stand für das Paar noch nicht zur Debatte: "Das ist eine Option, zu der ich noch nichts sagen kann. Das ist alles noch offen."