Kim Kardashian: Erster Auftritt nach Trennung

Kardashian Kollection Launch in Sydney

Kim Kardshian bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach dem Ehe-Aus Gemeinsam mit ihrer Schwester Khloe präsentierte sie in Sydney die neue Kardashian Kollection Leichtes Lächeln: Den Fragen der Journalisten kann Kim nicht ausweichen

Es war sicherlich ein Termin, den sich Kim Kardashian anders vorgestellt hätte: Auf der Launch-Party zur neuen Kardashian Kollektion in Sydney blickte das It-Girl mit finsterer Miene in die Kameras. Es war ihr erster öffentlicher Auftritt, nachdem die Trennung von Noch-Ehemann Kris Humphries bekannt geworden ist.

The Show must go on! Nachdem die überraschende Trennung von Kim Kardashian und Kris Humphries nach nur 72 Tagen Ehe bekannt wurde, stürzt sich die 31-Jährige in die Arbeit. Am Dienstagabend, 01.11.2011, stellte sie gemeinsam mit ihrer Schwester Khloe die neue Kardashian Kollection in Sydney vor.

Natürlich war die Kollektion nett - viel interessanter war für die anwesenden Journalisten und Fotografen natürlich die Frage nach dem Zustand von Kim. Die machte es sich einfach, verzog keine Miene und versuchte mit ernstem Blick zumindest ein paar Fragen der Reporter zu umgehen.

Nur wenige Stunden vor ihrem Auftritt nahm die 31-Jährige erstmals selbst Stellung zu dem Ehe-Aus und zu den Gerüchten, die Hochzeit mit Basketballer Kris Humphries, 26, sei nur inszeniert gewesen:

"Ich habe aus Liebe geheiratet. Ich kann es nicht glauben, muss mich sogar rechtfertigen. Ich hätte niemals so viel Zeit in etwas investiert nur für unseren TV-Show!", schreibt sie auf ihrer Homepage.

"Jeder der mich kennt weiß, dass ich ein hoffnungsloser Romantiker bin. Ich liebe aus ganzem Herzen. Ich möchte eine Familie und Kinder und ein echtes Leben, sodass ich vielleicht einiges überstürzt habe. Ich glaube an die Liebe und fühlte mich wie in einer Achterbahn, aus der ich nicht aussteigen konnte."

Nach 72 Tagen Ehe hat Kim die Notbremse gezogen. Vielleicht hätte sie das schon viel früher tun sollen - aber immerhin bekommt sie so die nötige PR für ihre neue Kollektion.