Muss Rihanna eine Auszeit nehmen?

Die Sängerin sagt Konzert ab

Schock für die Fans: Rihanna musste kürzlich wegen einer Grippe und einem damit verbundenen Krankenhaus-Aufenthalt ein Konzert in Schweden absagen. Trotz Krankheit geht es die Sängerin aber nicht ruhiger an ...

Arme RiRi: Rihanna musste am vergangenen Montag ihr Konzert in Schweden wegen einer Grippe absagen und war sogar im Krankenhaus. Via Twitter entschuldigte sie sich bei ihren Fans:

“Es wäre eine tolle Zeit geworden ... viel besser als krank zu sein, ugh! Ich bin wirklich traurig, nicht da sein zu können.“

Aber anstatt sich auszuruhen und schnell wieder auf die Beine zu kommen, arbeitet Rihanna hart weiter, wie die Zeitung “The Sun“ berichtet. Nach ihren Shows geht sie ins Studio und arbeitet an ihrem neuen Album. Und auch das abendliche Weggehen und Feiern kann die hübsche Sängerin einfach nicht lassen ...

“Sie hat keine Ruhephasen wo sie einfach relaxt. Sie verbringt die meiste Zeit im Studio, auf der Bühne oder in Clubs“, so ein Insider.

Ihre Ärzte sollen angeblich gar nicht begeistert von der feierfreudigen und arbeitswütigen Sängerin sein:

“Die Ärzte sind besorgt, dass sie sich übernimmt“, so der Informant weiter.

Ziehvater und Rapper Jay-Z sowie "X Factor"-Juror LA Reid haben ihr bereits Blumen und Genesungswünsche zukommen lassen – es scheint wirklich ernster um sie zu stehen, als sie selber wahr haben will.

Wir hoffen Rihanna wird den Rat ihrer Ärzte und Freunde befolgen und sich schonen. Denn auf sie warten noch viele Auftritte - und besorgte Fans ...

Themen