Boris & Noah Becker lästern über Arne Quinze

Böse Tweets über Barbara Beckers Ex

Am Dienstag, den 01.11.2011, haben Barbara Becker und Arne Quinze ihre Trennung nach zwei Jahren Ehe bekannt gegeben. Ein überraschendes Ereignis, das die Medien natürlich nicht unkommentiert lassen können – genau wie Barbaras Sohn Noah und ihr Ex-Mann Boris Becker ...

„Meine Mutter braucht einen Kerl, der über 1,80 Meter groß ist. Der letzte war zu klein.“ Zack dieser Twitter-Post von Barbara Beckers Sohn Noah sitzt. Und man muss kein Medienprofi sein, um zu wissen, wen Noah damit meint:

Arne Quinze, den Ex seiner Mutter. Am Dienstag, den 01.11.2011 ließen Barbara und Arne die Trennungsbombe nach zwei Jahren Ehe platzen. Und genau diesem unschönen Ende der Ehe scheint der Post des 17-Jährigen zu gelten.

Und für alle, die nicht an eine Lästerattacke glauben wollen, setzt Noah, angespornt von dem beipflichtenden „Hahaha“ seines Vaters Boris, noch einen oben drauf:

„Es ist schon ätzend, klein und kein Deutscher zu sein. Haha!“

Dass Noah nach der Trennung auf der Seite seiner Mutter steht, war zu erwarten und ist mehr als verständlich. Aber muss daran die Öffentlichkeit teilhaben? Eine Meinung, die scheinbar nicht nur wir vertreten. Papa Boris ließ via Twitter verlauten:

„Ich werde auch über die Socialmedias nicht das Privatleben meiner EXFRAU kommentieren! Ich wünsche ihr nur das Beste für die Zukunft.“