Erfolg als Model: Alisar Ailabouni

Catwalk-Jobs auch ohne Heidi Klum

Sie ist ein Model - und sie ist erfolgreich! Als Alisar Ailabouni sich im April 2011 aus dem Modelvertrag mit Heidi Klums Vater Günther Klum löste, dachten viele, dass das jetzt das Ende ihrer Karriere ist. Doch genau das Gegenteil ist der Fall ...

Zehn Shows und zwei Jobs pro Tag und oben drauf noch ein Dauerauftrag als Gesicht eines internationalen Online-Shops – klingt ganz nach einem gut beschäftigen Model! Und deshalb für viele nicht nach dem Job-Plan der GNTM-Gewinnerin Alisar Ailabouni:

Nachdem die dunkelhaarige Schönheit sich aus dem Vertrag mit ONEeins Management (der Agentur von Heidi Klums Vater Günther) gelöst hatte, schien das das Aus ihrer bis dahin kurzen Model-Karriere zu sein.

Doch, Überraschung! Es ist ganz anders – auf der Londoner Fashion Week war die 22-Jährige mehr als gut gebucht und im Interview mit der Zeitschrift „Madonna Society“ erzählt sie von ihren positiven Erfahrungen:

„Im Ausland weiß niemand, dass ich bei dieser Show mitgemacht habe, das ist kein Thema. Da gelte ich als normales Fashion-Model. Ich mache GNTM auch nicht schlecht. Da habe ich viel gelernt, das ich gut brauchen kann.“

Wir freuen uns für Alisar -  und klopfen uns insgeheim auf die Schulter, weil wir wussten, dass Alisar das Zeug für die großen Laufstege dieser Welt hat.