Avril Lavigne wurde zusammengeschlagen

Unbekannte Angreifer

Ein  blaues Auge, böse Schrammen und ausgerissene Haare: Für Popstar Avril Lavigne endete eine Partynacht mit einer üblen Schlägerei. Fünf Unbekannte sollen wie aus dem Nichts aufgetaucht sein und sie und ihren Freund Brody Jenner angegriffen haben.

„Die beste Nacht aller Zeiten mit der Liebe meines Lebens - Avril Lavigne", twitterte Brody Jenner in der Nacht vom 06. November. Klingt nach einer tollen Party – war es bestimmt auch. Bis zu dem Moment, als fünf Unbekannte Avril Lavigne völlig aus dem Nichts angegriffen und ohne Grund auf sie eingeprügelt haben.

Das zumindest ist die Version die Avril über ihren Twitter-Account verbreitete:

"Ich prügel mich nicht. Ich glaube nicht daran. Um das klarzustellen: Ich wurde letzte Nacht aus dem Nichts von fünf Leuten angegriffen. Das ist uncool. Mein Gesicht sieht abgefuckt aus."

Später fügte sie hinzu, wie ihre Verletzungen genau aussehen:

„Abgefuckt im Sinne von: blaues Auge, blutige Nase, ausgerissene Haare, Prellungen und Abschürfungen. Gewalt ist nie die Lösung."

Berichten zufolge soll Avrils Freund Brody Jenner Schlimmers verhindert haben, indem er in den Kampf eingriff. Als die Polizei am Tatort, der Straße dem Hollywood Roosevelt Hotel ankam, sollen laut dem Online-Portal „TMZ“ alle inklusive Avril bereits verschwunden gewesen sein.

Wir sind gespannt, wie der Fall ausgeht und wünschen Avril schon mal gute Besserung.

Themen