Ryan Reynolds: Steht zwischen Sandra & Blake

Muss sich entscheiden

Drei sind einer zu viel: Sandra Bullock war bislang „nur“ Ryans bester Kumpel. Jetzt ist sie plötzlich eifersüchtig – auf seine neue Freundin Blake Lively.

Ryan Reynolds wählte das Restaurant „Palma Carriage House“ in West-Manhattan für ein ganz besonderes Zusammentreffen aus. Bei Büffel-Ricotta, Fettuccine, gegrilltem Schwertfisch und einer Flasche gutem Weißwein wollte er seine beste Freundin Sandra Bullock mit seiner Neuen Blake Lively bekannt machen – bevor sie es aus der Presse erfährt. Denn seit letzter Woche gibt es erste Beweisbilder der Liebschaft: Fotos, auf denen Blake im Morgengrauen aus seiner Wohnung kommt, ihn am Filmset in Boston besucht und auf ihn in seinem Trailer wartet, während er dreht. Viel besser, wenn seine langjährige Freundin Sandra es doch jetzt von ihm persönlich erfährt. Das junge Glück live miterlebt. So die Theorie.

„Sandra mied es, mit Blake zu sprechen“, beobachteten Lokalgäste, während Blake ihren Ryan hätschelte. Später in der Bar „The Box“ soll sich Sandra dann demonstrativ mit anderen unterhalten haben. Dabei trank die sonst so reservierte Schauspielerin auffällig viel. Um aufkeimende Eifersucht zu ertränken?

Noch im August verbrachte Ryan schließlich seine Freizeit mit Sandra, wanderte mit ihr durch den Nationalpark in Wyoming. Ihren Adoptivsohn Louis auf seinen Schultern. Wie eine kleine Familie. Doch diesen großen Schritt wollte oder konnte Sandra nach der bitteren Trennung von ihrem untreuen Ehemann Jesse James im letzten Jahr noch nicht gehen. Doch jetzt sieht sie Ryan mit dieser anderen. Das Dilemma von Julia Roberts in „Die Hochzeit meines besten Freundes“ wurde ihre Realität.

Wir dürfen gespannt sein, wie die Geschichte weiter geht ...