Justin Timberlake: Date mit Soldatin

Zu Gast beim "Marine Corps Ball"

Justin Timberlake hatte ein Date – aber nicht mit Freundin Jessica Biel, sondern mit Kelsey De Santis. Aber keine Panik, Justin war nur zu Gast bei dem “Marine Corps Ball“ und folgte damit der Einladung der Unteroffizierin, die den Sänger zuvor via “YouTube“ einlud.

Justin Timberlake kennt keine Berührungsängste und so erschien er am vergangenen Samstag bei einem Marine-Ball und folgte damit der Einladung von Fan und Unteroffizierin Kelsey De Santis, die den Sänger einfach mal mit einer Video-Botschaft im Juli auf “YouTube“ eingeladen hatte:

“So Justin, ich lade dich ein mit mir zu dem Marine Corps Ball zu kommen am 12. Nov. ... Und  falls du nicht kommst, ist alles was ich sagen kann: 'Cry me a river!'“

Scheinbar war der Abend für den Sänger ein beeindruckendes Erlebnis, wie er später auf seiner Internet-Seite schrieb: “Sie schien mir so demütig und ehrlich ... sehr cool!“ Außerdem war sie laut Justin den ganzen Abend bemüht, dass er sich amüsiert.

Auch bei den anderen Gästen kam Justin mit seiner Fan-Nähe gut an. Wie eine Frau eines Marine-Soldaten erklärte, posierte er für Fotos und wirkte wie ein normaler Typ.

Wir finden einen Star zum Anfassen toll und sagen Daumen hoch, Justin!