Till Schweiger soll Tatort-Kommissar werden

Ermittler in Hamburg

Es scheint, als habe Till Schweiger eine Traumrolle an Land gezogen. Schon seit mehreren Monaten kursieren Gerüchte, wonach der "Keinohrhasen"-Star der neue "Tatort"-Kommissar werden soll. Nun sollen Verträge bereits unterschrieben worden sein.

Offenbar bekommt Hamburg einen neuen "Tatort"-Ermittler. Wie "Bild.de" berichtet, ist Till Schweiger heißer Kandidat für die Nachfolge von Mehmen Kurtulus, der momentan in der Hansestadt ermittelt.

Zwar gaben weder Till Schweiger, noch ARD-Koordinator Thomas Schreiber Stellung zu den Gerüchten, dennoch seien Verträge bereits unter Dach und Fach, wie "Bild" berichtet.

Ab 2012 soll der 47-jährige Till rund um Reeperbahn und Hafen Tätern auf der Spur sein - Dreharbeiten sollen bereits im kommenden Frühjahr starten. Laut "Bild" seien zunächst zwei Folgen pro Jahr geplant.

Wir sind jetzt schon sehr gespannt, wie sich Till als Kommissar schlagen wird.

Themen