Robin Gibb hat Leberkrebs

Schreckliche Diagnose

Schreckliche Neuigkeiten aus dem Hause Gibb. Robin Gibb ist an Leberkrebs erkrank. Der „Bee Gees“-Sänger soll die Diagnose schon vor einigen Monaten erhalten haben.

„Es geht ihm nicht gut und alle machen sich große Sorgen um ihn. Es ist so frustrierend, weil er nicht getrunken hat, gut gegessen und immer Sport gemacht hat“, sagte ein Freund dem englischen Blatt „Sunday Mirror“.

In der letzten Woche musste Gibb aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit sogar in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 61-Jährige durfte es aber nach fünf Stunden wieder verlassen.

Momentan weilt seine Familie an seiner Seite und versucht dem Superstar in dieser schweren Zeit Kraft zu schenken.

Bereits seit Monaten wird über eine mögliche Krankheit von Robin Gibb in den Medien spekuliert. Der Veganer hatte mit beunruhigen Fotos für Aufsehen gesorgt. Der Sänger hat sehr stark an Gewicht verloren und ist mittlerweile sehr von seiner Krankheit gezeichnet.

Aber trotz Diagnose Leberkrebs sieht man Gibb in London auch schon wieder lächeln. Die Hoffnung hat er noch nicht aufgeben! Wir wünschen ihm alles Gute.

Themen