Anke Engelke will nicht 'Wetten dass ..?' moderieren

Absage für Gottschalk-Nachfolge

Bald wird Thomas Gottschalk das Moderations-Zepter von "Wetten dass ..?" aus der Hand geben, jedoch will bisher keiner die Sendung moderieren. Nach der Absage von Hape Kerkeling, lehnt nun auch Anke Engelke die Moderation der großen Samstagabend-Show ab.

Auf der Suche nach einem Moderator von "Wetten dass ...?" erteilt jetzt auch Ange Engelke den Machern eine Abfuhr. Für den Comedy-Star kommt die Moderation der Show nicht in Frage. Im Gespräch mit dem “Spiegel“ erklärt sie, dass die Geschichte von 2004, als Nachfolgerin von Harald Schmidt, ihr immernoch in den Knochen hängt. Damals moderierte sie “Anke Late Night“, die Show wurde jedoch nach der 78. Folge abgesetzt.

“Ich bin keine Rampensau. Bei 'Anke Late Night' habe ich mich immer dafür geschämt, wenn die Menschen glaubten, der Eingangsmonolog sei von mir, dabei war er von meinen Autoren, und ich habe nur so getan, als falle mir alles spontan ein.“

Inzwischen werden viele Stimmen laut, dass die Show ohne Thomas Gottschalk nicht funktioniert. So äußert sich auch Bastian Pastewka zur Einstellung von “Wetten, dass..?“:

“Ich kann mir schwer vorstellen, dass es ohne Thomas Gottschalk funktioniert. Das Beste wäre, wenn das ZDF 'Wetten, dass..?' nicht fortführen würde. Man könnte sich doch etwas ganz Verrücktes, Neues ausdenken."

Noch auf der Liste der potenziellen Moderatoren stehen Klaas und Joko. Näheres ist aber noch nicht bekannt. Und falls alles nichts mehr hilft, Carsten Spengemann würds sofort machen - er hat sich selber beim ZDF als Nachfolger beworben ...