Nina Bott: Ausstieg bei 'Verbotene Liebe'

Serien-Aus für "Julia Mendes"

Nina Bott steigt nach nur wenigen Monaten bei der Daily-Soap “Verbotene Liebe“ aus. Die genauen Gründe sind aber nicht bekannt ...

Erst seit Juni 2011 spielt Nina die “Julia Mendes“ in der beliebten Daily-Soap “Verbotene Liebe“. Doch nach wenigen Monaten soll Schluss sein, wie sie auf ihrer Facebook-Seite ankündigt: “Wenn es am schönsten ist, muss man gehen.“ Trotzdem fällt ihr wegen des tollen Teams der Abschied nicht leicht.

Soap-Erfahrung hat sie bereits bei anderen Serien gesammelt: Von 1997 bis 2005 war sie bereits bei “Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen, danach folgten zwei Jahre bei “Alles was zählt“.

Warum die 33-Jährige so schnell das Serien-Handtuch wirft, ist nicht bekannt. Aber bis Januar 2012 bleibt uns Nina auch noch bei “Verbotene Liebe“ erhalten.

Und bis dahin will sie erstmal die Zeit nutzen: “Jetzt genieße ich erstmal die Zeit mit meinem Sohn und freue mich auf die Weihnachtszeit… Adventskranz basteln…Kekse backen…Gänsebraten…“

Wir sind gespannt, wann wir Nina in der nächsten Soap sehen dürfen ...