Will Smith und Jada Pinkett-Smith: Trennung?

Gerüchte verdichten sich

Was ist da los? Bereits vor einigen Monaten wurde über das Ehe-Aus von Hollywood-Star Will Smith und Jada Pinkett-Smith spekuliert. Ein getrennter Auftritt heizt die Gerüchteküche nun erneut wieder an.

Das Paar habe die Beerdigung von Hip-Hop-Legende Heavy D besucht - doch statt gemeinsam zu trauern, kamen Will Smith, 43, und seine Ehefrau Jada Pinkett-Smith, 40, getrennt voneinander zur Beisetzung des Musikers. Im Anschluss an die Zeremonie verließ das Paar auch getrennt voneinander die Veranstaltung. Auch währenddessen würdigten sich die beiden keines Blickes, wie Beobachter gesehen haben wollen.

Gerüchte, wonach die 14-jährige Ehe bereits am Ende sei, tauchten in der Vergangenheit immer wieder auf. Bisher wurden die Meldungen stets dementiert - doch dieser Auftritt gibt erneut Anlass für Spekulationen.

Im August hieß es noch, dass Jada eine Affäre mit ihrem Co-Star Marc Anthony gehabt haben soll, der sich kurz zuvor von Jennifer Lopez trennte.

Wer weiß, ob sich das Paar erneut zu den Gerüchten und dem seltsamen Auftritt äußern wird. Oder ob sie bald ihre Anwälte sprechen lassen werden …

Themen