Trauert Rihanna Chris Brown nach?

Neues Video lässt spekulieren

Rihanna steht mit ihrem neuen heißen Video zur Single “We Found Love“ in den Charts. Und ihr Partner im Video erinnert uns an niemand Geringeren als ihren Ex Chris Brown. Ist Rihanna etwa noch nicht über ihn hinweg?

Rihannas neuestes Musikvideo zu ihrer Single “We Found Love“ sorgte ja schon vorab für mächtig Wirbel. Das Video erzählt die Geschichte von Rihanna und ihrem Freund, gespielt von dem britischen Model Dudley O'Shaughnessy und zeigt eine ekstatische Beziehung, voller Leidenschaft, aber auch tiefer Verzweiflung.

Dabei erinnert uns ihr Co-Darsteller Dudley an jemand ganz Bestimmtes – er sieht Rihannas Ex-Freund Chris Brown zum Verwechseln ähnlich und genau mit ihm erlebte sie eine derartige Beziehung mit vielen Höhen und Tiefen und wurde zum Schluss sogar von ihm geschlagen.

Dient ihr neues Video als eine Art Therapie und die Sängerin verarbeitet so das erlebte oder ist sie immer noch nicht über ihren Ex hinweg? Angeblich soll sie sich ja schon Ablenkung gesucht haben und ihr wird ein Techtelmechtel mit genau ihrem Video-Partner nachgesagt. Zudem ist Rihanna derzeit so beschäftigt mit ihrer Karriere und sollte keine Zeit haben, sich über Chris Gedanken zu machen.

Also Rihanna, unserer Meinung nach hast du Bessseres verdient und genug nette Männer stehen bestimmt Schlange bei dir.

Themen