Charlie Sheen holt Brooke Mueller aus dem Gefängnis

Mit Kokain erwischt

Charlie Sheen macht erneut Schlagzeilen. Dieses Mal betrifft ihn der Drogenskandal nicht persönlich, sondern seine Ex-Frau Brooke Mueller. Sie wurde am Wochenende mit Koks erwischt und verhaftet. Charlie Sheen holte sie nun auf Kaution frei.

Satte 11.000 Dollar (ca. 8000 Euro) machte Charlie Sheen locker, um seine Ex-Frau aus dem Gefängnis zu holen. Brooke Mueller war am Wochenende in Aspen, Colorado, wegen Drogenbesitzes festgenommen.

"Beamte der Polizei von Aspen fuhren routinemäßig Streife, als sie von einer Frau angesprochen wurden, die einen Angriff meldete. Die Frau identifizierte die Angreiferin als Brooke Mueller. Mueller wurde verhaftet und wird der Körperverletzung dritten Grades und des Besitzes von Kokain – mit der Absicht zu handeln – beschuldigt", verriet ein Sprecher der Polizei.

Für Brooke ist es nicht der erste Drogenskandal. Immer wieder war die 34-Jährige in der Vergangenheit mit ihrer Alkohol- und Drogensucht in die Medien geraten.

Sollte die Mutter der beiden zweijährigen Zwillinge Bob und Max in diesem Fall verurteilt werden, könnte sie sogar bis zu sechs Jahre hinter Gitter wandern. Am 19. Dezember muss sich vor Gericht erscheinen - ob Charlie Sheen seiner Ex-Frau dann noch helfen kann, ist wohl kaum anzunehmen.

Themen