Jesse James lästert über Sandra Bullock

Witze über seine Ex

Jesse James kann es einfach nicht lassen: Er äußerte sich wieder einmal über seine Ex-Frau Sandra Bullock und ließ kein gutes Haar an ihr.

Jesse James scheint nichts Besseres zu tun zu haben, als in alten Geschichten zu kramen: Er äußerte sich jetzt gegenüber der “Los Angeles Times“ über seine Ex-Frau. Angeblich sei er in den Jahren mit Sandra nicht mehr er selbst gewesen.

Am Montag Abend ging er wieder mit seiner Serie “American Chopper: The Build-Off“ auf Sendung, bei der er einige unpassende Äußerungen über die Schauspielerin fallen ließ und behauptete:

“Ich wurde zu einer großen Nummer und heiratete so eine Hollywood-Schauspielerin und sprach seitdem mit keinem mehr und fühlte mich mies.“

Da stellt sich nur die Frage, warum man sich nicht einfach trennt, wenn man sich so unwohl fühlt und warum man seine Frau erst unzählige Male betrügen muss, bis die Trennung folgt?!

Sandra selbst äußert sich schon lange nicht mehr zu solchen verbalen Fehlgriffen ihres Ex-Manns. Das Paar trennte sich im Jahr 2010, nachdem bekannt wurde, dass Jesse James sie mehrfach betrogen hatte.

Scheinbar braucht da jemand ganz dringend PR für seine neue Show. Netter Versuch Jesse!

Themen