Sinead O'Connor: Hochzeit in Las Vegas

Ja-Wort im Schnelldurchlauf

Die 80er Ikone Sinead O'Connor hat sich zu ihrem 45. Geburtstag das größte Geschenk gemacht: Sie hat in Las Vegas ihren Freund Barry Herridge geheiratet.

Noch im September machte Sinead O'Connor mit ihrer eher eigenartigen Suche und dem Aufruf auf ihrer Internet-Seite nach einem Partner Schlagzeilen. Doch die Suche war offenbar erfolgreich! Nun ist die irische Sängerin verheiratet! Passend zu ihrem 45. Geburtstag gab sie in Las Vegas ihrem Freund Barry Herridge das Ja-Wort.

Am Mittwoch verkündete sie überglücklich auf ihrer Seite: “Mit großer Freude von mir und meinem geliebten Freund Barry Herridge kann ich sagen, dass wir morgen heiraten werden, am 8. Dezember 2011, 'an einem unbekannten Ort' bei meiner absoluten Traumhochzeits-Zeremonie.“

Ob die Zeremonie bei der Massenabfertigung in Las Vegas dann wirklich eine Traumhochzeit war, bleibt fraglich. Jedoch sagte die Sängerin zuvor zu dem Ort des Geschehens: “Es ist nicht so steif, schnell, nicht religiös und vor allem sehr romantisch.“

Der Glückliche, Barry, ist 38 Jahre alt und scheinbar hat es zwischen den beiden ordentlich gefunkt, wie wäre sonst solch eine Blitzhochzeit zu erklären.

Wir wünschen dem frischvermählten Paar alles Gute!