Jennifer Lopez verkauft Schmuck von Marc Anthony

Inklusive 4 Mio Dollar Verlobungsring

Viva la Diva: Jennifer Lopez will angeblich all den Schmuck, den ihr ihr Ex-Mann Marc Anthony geschenkt hat, ganz schnell verkaufen. Dabei macht sie auch vor dem 4 Millionen Dollar (ca. 3,09 Mio Euro) teuren Verlobungsring nicht Halt.

Aus den Augen, aus dem Sinn: Jennifer Lopez will ihren Ex-Mann Marc Anthony nun wohl endgültig aus ihrem Leben und ihren Erinnerungen löschen und hat dafür eine ganz eigene Methode:

Sie verkauft angeblich jeglichen Schmuck und auch alle Kleider, die der Sänger ihr während der 7-jährigen Ehe geschenkt hat. Und die Aktion könnte sich lohnen – auch aus finanzieller Sicht! Unter den Stücken, die Jennifer Lopez möglichst schnell loswerden möchte, soll sich auch ihr 4 Millionen Dollar (ca. 3,09 Mio Euro) teurer Verlobungsring befinden.

Eine Kurzschlusshandlung? Glaubt man einem Insider, ist diese Aktion wohl überlegt – er berichtet, dass J.Lo, immer so verfährt, wenn sie einen Menschen aus ihrem Leben streichen möchte. Gegenüber der Zeitung  „The Chicago Sun Times“ behauptet der Unbekannte:

„Wenn Jennifer neu anfängt, fängt sie richtig neu an. Das wird Casper Smart auch noch merken, falls sie ihn irgendwann verlässt. So war das auch schon bei Ben Affleck, Diddy ud Ojani Noa.“

Auslöser für Jennifers Frühjahrsputz der Liebe soll ein Streit mit Marc Anthony gewesen sein: Angeblich hat er Jennifers neuem Freund Casper verboten die gemeinsamen  Kinder Max und Emme herumzufahren. Schuld an dem Verbot? Der wilde Fahrstil des Tänzers.

Wenigstens müssen unter diesem Streit Max und Emme nicht leiden: J.Lo plant nach Aussagen des Insider, die Geschenke, die Marc den Kindern gemacht hat zu behalten ...