Demi Moore bleibt auf Twitter Mrs. Kutcher

Warum ändert sie ihren Namen nicht?

Im November hat Demi Moore offiziell verkündet, dass sie sich von Ashton Kutcher scheiden lassen möchte - und seitdem scheint sie sehr beschäftigt gewesen zu sein, denn sie heißt auf Twitter immer noch Mrs. Kutcher ...

Will da jemand etwa doch nicht so ganz loslassen? Dass sich Demi Moore von Ashton Kutcher scheiden lassen möchte ist offiziell und lässt sich seit dem öffentlichen Statement der Schauspielerin auch nur schwer wieder rückgängig machen.

Ganz anders, als der Twitter-Name der 49-Jährigen – den hat sie trotz der Trennung und bevorstehenden Scheidung von Ashton noch beibehalten. Warum? Das fragen wohl nicht nur wir uns, doch Demi hat dafür eine Erklärung parat:

„Meinen Twitter-Namen zu ändern, ist nicht meine oberste Priorität – sorry, wenn euch das stört. Soll ich aufhören zu twittern, bis der Name geändert ist. Macht das wirklich so viel aus?“

Wir sind uns sicher, dass es keinen stört, sondern die Fans eher besorgt sind um Demi. Und wir können auch verstehen, dass es Demi schwerfällt ihren Namen zu ändern. Schließlich waren sie und Ashton eines der bekanntesten Twitter-Paare und schickten sich häufig Liebesbotschaften und Bilder über die Plattform ...

Somit wäre Demis Abschied von ihrem Twitternamen, noch ein weiterer Schritt zur endgültigen Trennung ...