Kleiner Verkehrssünder: Justin Bieber

Von der Polizei erwischt

Denkt, er wäre ein Superheld? Justin Biebers Spazierfahrt durch Los Angeles in seinem zum Batmobil umgebauten Cadillac wurde wegen eines unerlaubten Wendemanövers von der Polizei gestoppt – eine Strafe gab es jedoch nicht und das, obwohl der Sänger nicht zum ersten Mal angehalten wurde.

Er hat nicht nur ein Auto wie Batman, sondern auch einen Fahrstil, wie der Superheld: Justin Bieber wurde nun zum wiederholten Mal von der Polizei angehalten – dieses Mal wegen eines unerlaubten Wendemanövers.

Doch, wer jetzt glaubt der Popstar sei nun zu Fuß unterwegs, täuscht sich gewaltig – es blieb auch dieses Mal nur bei einer mündlichen Verwarnung.

Ob Justin, Bleifuß, Bieber das wohl eine Lektion genug war, sich das nächste Mal an die Straßenverkehrsordnung zu halten? Das wissen wir spätestens, wenn die Polizei ihn das nächste Mal anhält und ihn nicht um ein Autogramm, sondern um seinen Führerschein bittet ...

Themen