Playboy: Lindsay Lohan sorgt für Verkaufsrekord

Sexy Aufnahmen sind ausverkauft

Es läuft richtig rund für LiLo zum Ende des Jahres: Nicht nur, dass sie für ihre Sozialarbeit vor Gericht ein Lob bekam - nun sorgte die US-Playboy-Ausgabe mit ihren Bildern für einen neuen Verkaufsrekord.

Als sexy Pin-Up-Girl und ganz im Stil von Ikone Marilyn Monroe zeigt sich Lindsay Lohan fast hüllenlos in der aktuellen US-Playboy-Ausgabe. Und nicht nur die Männer dürften sich am Anblick von LiLo erfreuen - auch die Verleger machen ein richtig dickes Geschäft mit der 25-jährigen Skandal-Blondine. Denn die Ausgabe verkauft sich so gut, wie kaum eine zuvor.

Seit dem 15. Dezember ist die Januar-Ausgabe mit Lindsay im US-Handel und schon jetzt twitterte Playboy-Chef Hugh Hefner stolz: "Die Lindsay Lohan Januar-Februar Ausgabe bricht Verkaufsrekorde."

Die Zeitschriftenläden in den großen US-Städten, wie New York und Los Angeles, hätten schon mehrmals nachbestellen müssen, berichtete das Online-Portal "TMZ".

Kurz vor Veröffentlichung hatte Lindsay noch beinahe unsicher getwittert: "Der Playboy ist nun zu haben. Ich bin so nervös! Ich hoffe, die Leute mögen es!"

Die Verkaufszahlen beweisen nach wenigen Tagen: Sie lieben die Aufnahmen, Lindsay!

Übrigens: Hier können Sie die sexy Fotos von Lindsay online sehen.