Nicole Scherzinger liebt Lewis Hamilton noch immer

Beichte im Interview

Die Sängerin bereut die Trennung von Lewis Hamilton. Unter Tränen macht sie ihm deshalb jetzt ein Geständnis …

Sie kann die Tränen nicht länger zurückhalten: Nur wenige Wochen nach der Trennung muss sich Nicole Scherzinger, 33, in einem TV-Interview selbst eingestehen, dass sie Lewis Hamilton, 26, noch immer liebt.

Dabei hatte sie sich getrennt: Nach  dem Ausstieg bei den Pussycat Dolls arbeitete Nicole wie verbissen an ihrem Soloalbum „Killer Love“ und wurde dazu noch Jurorin in der US-Version von „X Factor“. Lewis ist als Formel-1-Pilot ebenfalls viel beschäftigt. Da blieb die Liebe nach vier Jahren irgendwo auf der Strecke. Doch erst jetzt, nach der Trennung, scheint Nicole bewusst geworden zu sein, dass ihr der ganze Erfolg nichts bedeutet, wenn sie die Freude darüber mit niemandem teilen kann.

Mit allen Mitteln will Nicole jetzt um Lewis kämpfen. In dem tränenreichen TV-Interview gesteht sie ihm ihre Liebe: „Er ist einer der schönsten Menschen, die ich je in meinem Leben gesehen habe, sieht perfekt aus“, schwärmt sie da. Und fügt schnell hinzu: „Natürlich mache ich keine Beziehung von Äußerlichkeiten abhängig – es kommt zuerst auf die Seele und das Herz an.“

Im gleichen Atemzug nimmt sie außerdem Stellung zu den Affären, die ihr in den letzten Wochen angehängt wurden: „Ich war in meinem Leben nur mit wenigen Männern zusammen, und dann muss ich lesen, dass ich jede Woche einen Neuen habe. Das sieht so aus, als ob ich mich schnell ablenken würde. So bin ich nicht! Ich bin keine Männermörderin, im Gegenteil!“

Ob Lewis ihr das abkauft? Und auch, dass sich Nicole geändert hat? Denn in Zukunft will sie nämlich nicht mehr ihre Karriere, sondern ihr Privatleben an oberste Stelle setzen. Die Chancen stehen für Nicole nicht schlecht: „Ich liebe Nicole auch noch“, gab Lewis jetzt zu, als er auf die Trennung angesprochen wurde.

Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von OK! ...