Robert de Niro ist mit 68 Jahren Vater geworden

Baby-Glück in Hollywood

Späte Vaterfreuden: Robert de Niro ist mit 68 Jahren noch einmal Vater geworden. Seine Ehefrau Grace Hightower und er sind seit Kurzem Eltern einer kleinen Tochter. Das Kind wurde von einer Leihmutter ausgetragen.

Das genaue Geburtsdatum des kleinen Mädchens ist nicht bekannt. Dafür aber ihr Name. De Niro und seine 56-jährige Frau haben ihre Tochter den schönen Namen Helen Grace gegeben. Dass das Kind nicht von Hightower selbst, sondern von einer Leihmutter ausgetragen wurde, ist auch kein Geheimnis. Der Agent von Robert de Niro bestätigte diese Art des Elternwerdens.

Für De Niro und seine Frau ist Helen Grace das zweite gemeinsame Kind. Sie sind bereits die leiblichen Eltern des 13-jährigen Elliots.

Außerdem hat De Niro aus früheren Beziehungen vier weitere Kinder. Die 40-jährige Drena, den 35-jährigen Sohn Raphael und die 16-jährigen Zwillinge Julian und Aaron.

Nun ist wieder Windeln wechseln angesagt. Aber dank der vielen Kindererfahrungen sollte das Hause De Niro ja schon bestens geübt sein.

Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von OK! ...