Katy Perry & Russell Brand: Getrennte Weihnachten?

Große Krise zum Fest der Liebe

Weihnachten möchte jeder mit seinen Liebsten feiern – oder? Katy Perry und Russell Brand scheinen da eine Ausnahme zu machen: Augenzeugenberichten zufolge soll das Ehepaar 11.000 Kilometer voneinander entfernt gewesen sein.

Weihnachten auf Hawaii – ein Traum, oder? Doch Katy Perry träumte ihn Augenberichten zufolge alleine: Ihr Mann Russell Brand soll das Fest der Liebe in Cornwall (England) verbracht haben. Ist also doch etwas an den nicht totzukriegenden Krisen-Gerüchten dran?

Den Magazinen „People“ und „Sun“ zufolge sollen Katy und Russell sowohl auf Hawaii, als auch in Cornwall Unterkünfte gemeinsam gemietet haben. War also ein unvorhergesehener Streit der Grund für das getrennte Weihnachtsfest?

Oder hatten die Zwei von Anfang an geplant getrennt zu feiern und wollten mit den Reservierungen nur die neugierigen Journalisten ruhig stellen.

Bisher streiten Katy und Russell vehement alle Behauptungen übe eine mögliche Trennung ab – zuletzt sagte Russell in der Show von Ellen DeGeneres:

„Wir haben uns versprochen zusammenzubleiben bis der Tod uns scheidet – und ich lebe offensichtlich noch ...“

Stimmt, quicklebendig sahen beide laut den Beobachtern aus – doch, was an den Feiertagen in ihren Köpfen vorging wissen nur die beiden selbst.

Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von OK! ...