Percival verkaufte seinen Körper

Intimes Geständnis

„The Voice“-Star Percival hat in seinem Leben schon eine Menge durchgemacht. Um sich als Teenager in New York finanziell über Wasser halten zu können, verkaufte er sogar schon seinen Körper.

Dieses intime Geständnis machte der 35-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift „in“. Dort erzählte er über seine Zeit in Amerika: „Als ich mit 15 Jahren nach New York abgehauen bin, habe ich sogar meinen Körper verkauft. Ich war eine Prostituierte. Ich dachte, mit dem verdienten Geld kann ich meine Tanzstunden bezahlen, mir ein neues Hemd für ein Casting kaufen und meine Miete zahlen.“

Auch Drogen gegenüber war Percival eine zeitlang nicht abgeneigt. Er gibt zu, dass er in einer Phase sehr viel Kokain zu sich genommen hat.

Nun liegen die wohl schlimmsten Zeiten seines Lebens aber zum Glück hinter ihm. Auch durch „The Voice“ hat Percival schon viele Fans und neue Freunde gewonnen – schön, dass er endlich angekommen ist.