Robbie Williams: 2012 wird sein Jahr

Große Pläne

Ein Star im Größenwahn: Robbie Williams will 2012 endlich zum Weltstar aufsteigen und ist auch überzeugt davon, es schaffen zu können. Sein neues Album, das im Herbst 2012 erscheint, soll's richten.

In Deutschland hat Robbie Williams unzählige Fans und im Rest von Europa auch. Doch, wie sieht es mit dem Rest der Welt aus? In Amerika zum Beispiel? Da ist der Sänger eher eine kleine Nummer, doch das soll sich im neuen Jahr ändern!

Robbie hat nämlich – genau wie wir auch – einen guten Vorsatz für das Jahr 2012 gemacht und der lautet:

„Es ist mir sehr wichtig wie ich in diesem Geschäft abschneide, mehr denn je! Ich möchte da raus gehen und der Beste der Welt sein und das bereits seit 2005. Ich freue mich auf Tour zu gehen, Promo zu machen und allen in den Arsch zu treten. Jemand sollte der Beste auf der Welt sein und ich habe mir dieses Ziel gesetzt. Und wenn ich das nicht schaffe, möchte ich nah dran sein. Nächstes Jahr wird das beste Jahr meines Lebens!"

Klingt ganz so, als hätte sich Mr. Williams ein sehr großes Ziel gesteckt. Wer jetzt befürchtet, er könnte nach diesem verbalen Höhenflug abstürzen, wie es in der Vergangenheit schon einige Male passiert ist, kann beruhigt sein. Diesmal ist seine Ehefrau Ayda Field da, um in aufzufangen.

Und falls es mit dem großen Welterfolg auch 2012 nichts wird, könnte Robbie ja vielleicht endlich mal seine Familienpläne in die Tat umsetzen ...