Mariah Carey: Ehemann im Krankenhaus

Nick Cannon leidet an Nierenversagen

Die Feiertage haben sich Mariah Carey und Ehemann Nick Cannon wohl anders vorgestellt: Gemeinsam mit den Zwillingen ging es ins winterliche Aspen, wo sie Weihnachten und Neujahr verbringen wollten. Doch nun liegt Nick Cannon im Krankenhaus - die Diagnose: Leichtes Nierenversagen.

"Bitte betet für Nick, der gerade darum kämpft, sich von einem leichten Nierenversagen zu erholen", twitterte die besorgte Ehefrau Mariah Carey und postete gleich ein Bild vom Krankenbett hinzu.

„Das sind wir im Krankenhaus – mit vertauschten Rollen. Letztes Jahr war ich an die Maschinen angeschlossen (nachdem ich die Babys bekommen habe) und Nick war die ganze Zeit bei mir, und nun sind wir hier. Wir versuchen den Umständen entsprechend so fröhlich wie möglich zu sein, aber bitte schließt Nick in eure Gedanken ein, weil es sehr schmerzhaft ist. Sie haben versucht, mich aus dem Krankenhaus zu werfen, aber hier bin ich im Bett mit Mr. C“

Die letzten Tage verbrachte die 41-Jährige am Krankenbett ihres Mannes und sieht den Ernst der Lage:

"Ich versuche nicht, die Situation auf die leichte Schulter zu nehmen, weil es ein sehr ernster Moment ist, der uns alle sehr belastet. Also bitte schließt uns und unsere Familie in eure Gebete ein."

Diese Bitte ist sicherlich nicht nur bei den Fans angekommen. Wir wünschen Nick alles Gute und eine schnelle Genesung!