Beyoncé ist Mutter geworden

Ivy Blue Carter ist auf der Welt

Glückwunsch! Endlich ist der Nachwuchs von Beyoncé und Jay-Z da. Die Kleine hört auf den Namen Ivy Blue. Und nicht nur die Eltern platzen fast vor Freude …

Nicht nur Beyoncé und Gatte Jay-Z haben sehnsüchtig darauf gewartet: Am Samstagabend erblickte Ivy Blue Carter das Licht der Welt. Die Kleine kam im New Yoker Lenox Hill Krankenhaus zur Welt.

Dort soll das Paar für 1,3 Millionen Dollar (knapp 1 Million Euro) eine ganze Etage gemietet haben, wie ein Mitarbeiter der "New York Daily News" berichtet haben soll. In der Nacht von Freitag auf Samstag checkte Beyoncé unter dem Namen "Ingrid Jackson" in das Krankenhaus ein.

Von da an hieß es Sicherheitsstufe rot: Um Bilder von der Kleinen zu verhindern, wurden die Überwachungskameras abgeklebt, Handys beschlagnahmt und jeglicher Zutritt zu dem Stockwerk verboten. Teilweise hatten sogar einige Ärzte und Krankenschwestern keine Erlaubnis den 4. Stock zu betreten.

Als Ivy Blue dann am späten Abend das Licht der Welt erblickte, waren nicht nur die frischgebackenen Eltern überglücklich, auch viele Promis gratulierten dem Paar kurz darauf zu der freudigen Nachricht.

Rihanna twitterte: Willkommen auf der Welt Prinzessin Carter! Alles Liebe, Tante Rih

Wir schließen uns den Glückwünschen an und freuen uns mit der kleinen Familie!


Themen