Katy Perry kommt nicht zu den People's Choice Awards

Kurzfristige Absage

Das dürfte nicht nur die Veranstalter enttäuschen, sondern auch ihre Fans: Katy Perry kommt doch nicht zu den "People's Choice Awards". Es sollte der erste Auftritt nach der Trennung von Russell Brand sein, doch nun sagte Katy ihn kurzfristig ab.

Lastet doch zu viel Druck vor ihr oder fühlt sie sich noch nicht bereit für das Rampenlicht? Mit großer Freude wurde der erste Auftritt von Katy Perry bei den kommenden "People's Choice Awards" erwartet - doch nun der Dämpfer. Sie selbst sagte via Twitter ab:

"Leider kann ich nicht zu den 'People's Choice Awards' kommen. Ich möchte allen danken, die für mich gevotet haben. Fingers crossed!", schrieb sie und ließ Gründe für ihre Abwesenheit offen.

Man kann nur spekulieren, dass Katy das Medieninteresse an ihrer Person wahrscheinlich zu groß ist. Seit der Trennung von Noch-Ehemann Russell Brand tauchen immer mehr Gerüchte über das Ehe-Aus auf, Verwandten und Freunden soll Katy ein Maulkorb verhängt haben.

Wie auch immer, offenbar fühlt sich die Sängerin noch nicht in der Lage, zurück ins Rampenlicht zu kommen. Aber the show must go on - und wenn Katy bereit dazu ist, freuen wir uns auf ihr Comeback!