People's Choice Awards 2012: Die Abräumer

Großer Abend mit vielen Stars

Hossa, was für ein Star-Aufgebot! Am Mittwochabend wurden die begehrten "People's Choice Awards" in Los Angeles vergeben. Neben der VIP-Gästeliste, den glamourösen Auftritten und einer heißen Show, glänzte eine große Abräumerin durch Abwesenheit: Katy Perry gewann gleich fünf Preise, sagte ihren Auftritt allerdings kurzfristig ab.

Im Nokia Theatre in Los Angeles fanden am Mittwoch, 11.1., die alljährlichen "People's Choice Awards" statt. Neben dem allgemeinen Promiauflauf sorgte Eine für viel Wirbel: Katy Perry räumte gleich fünf Preise ab und das, obwohl sie selber bei der Show nicht anwesend war. Wegen der Trennung von Russell Brand hatte die Sängerin kurzerhand ihre Teilnahme abgesagt.

Trotz Abwesenheit konnte sie in den Kategorien „Favorite Female Artist“, „Favorite Song of the Year“ mit “E.T.“, “Favorite Music Video“ mit “Last Friday Night TGIF“, “Favorite Tour Headliner“ und als “Favorite TV Guest Star“ für ihren Gastauftritt bei “How I Met Your Mother“ überzeugen und sahnte ordentlich ab.

Gleich vier Mal wurde der Film ‘Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“ ausgezeichnet. Unter anderem in den Kategorien "Bester Film des Jahres", "Bester Actionfilm", "Beste Buchverfilmung" und "Beste Besetzung".

Für eine tolle Gesangseinlage sorgte unter anderem Demi Lovato. Der Disney-Star heizte dem Publikum im heißen roten Kleid ein und nahm anschließend noch einen Preis für “Favorite Pop Artist“ mit nach Hause.

Die Kultserie “How I Met Your Mother“ gewann im sechsten Anlauf endlich einen Award für die “Favorite Network TV Comedy“.

Ein ganz besonderer und zugleich neuer Award wurde Morgan Freeman zu Teil. Er stellte seine Konkurrenten George Clooney, Harrison Ford, Tom Hanks und Robert De Niro in den Schatten und gewann als “Favorite Movie Icon“.

Durch den gelungen Abend führte die charmante Schauspielerin Kaley Cuoco, bekannt aus der Serie „The Big Bang Theory“, die vor allem durch ihre vielen Outfit-Wechsel für immer neue Überraschungen sorgte.

Alle Gewinner finden Sie auf der nächsten Seite ...

Hier alle Gewinner des Abends:

Favorite Movie
„Harry Potter: Die Heiligtümer des Todes- Teil 2“

Favorite Movie Actor
Johnny Depp

Favorite Movie Actress
Emma Stone

Favorite Movie Icon
Morgan Freeman

Favorite Drama Movie
„Wasser für die Elefanten“

Favorite Comedy Movie
„Brautalarm“

Favorite Comedy Movie Actor
Adam Sandler

Favorite Comedic Movie Actress
Emma Stone

Favorite Movie Star under 25
Chloe Moretz

Favorite Ensemble Movie Cast
„Harry Potter: Die Heiligtümer des Todes- Teil 2“

Favorite Animated Voice
Johnny Depp in „Rango“

Favorite Movie Superhero
Ryan Reynolds als Green Lantern

Favorite Book Adaption
„Harry Potter: Die Heiligtümer des Todes- Teil 2“

Favorite Network TV Drama
„Supernatural“

Favorite TV Drama Actor
Nathan Fillion

Favorite TV Drama Actress
Nina Dobrev

Favorite Cable TV Drama
„Pretty Little Liars“

Favorite Network TV Comedy
„How I met your Mother“

Favorite TV Comedy Actor
Neil Patrick Harris

Favorite TV Comedy Actress
Lea Michele

Favorite Cable TV Comedy
„Hot in Cleveland“

Favorite TV Competition Show
„American Idol“

Favorite TV Crime Drama
„Castle“

Favorite Sci-Fi/Fantasy Show
„Supernatural“

Favorite Daytime TV Host
Ellen DeGeneres

Favorite Late Night TV Host
Jimmy Fallon

Favorite TV Guest Star
Katy Perry

Favorite TV Celebrity Star
Kim Kardashian

Favorite New TV Comedy
„2 Broke Girls“

Favorite Male Arist
Bruno Mars

Favorite Female Artist
Katy Perry

Favorite Song of the Year
„E.T.“ - Katy Perry feat. Kanye West

Favorite Album of the Year
„Born This Way“ - Lady Gaga

Favorite Pop Artist
Demi Lovato

Favorite Hip Hop Artist
Eminem

Favorite R&B Artist
Rihanna

Favorite Band
Maroon 5

Favorite Country Artist
Taylor Swift

Favorite Music Video
„Last Friday Night (TGIF)“ - Katy Perry

Favorite Tour Headliner
Katy Perry