Heather Locklear: Krankenhaus nach Drogenexzess

Erneuter Rückfall

Heather Locklear wurde nach der Einnahme von Alkohol und verschreibungspflichtigen Medikamenten ins Krankenhaus eingeliefert. Für die Schauspielerin ist es dort nicht der erste Aufenthalt: Bereits in der Vergangenheit hatte die Schauspielerin mit psychischen Probleme zu kämpfen ...

Es scheint, als wenn die dramatischen Rollen die Heather Locklear früher in den Serien “Melrose Place“ und “Denver Clan“ verkörpert hat, zu ihrer eigenen Geschichte wird: Die Schauspielerin wurde gestern Abend ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie einen gefährlichen Cocktail aus Alkohol und verschreibungspflichtigen Medikamenten zu sich genommen hatte. Den Notruf wählte ihre Schwester. Die eintreffenden Ärzte beschlossen Heather sofort ins Krankenhaus zu bringen.

Als der Notarzt mit der 50-Jährigen im Krankenhaus an kam, sei sie bei Bewusstsein gewesen, berichtete ein Sprecher gegenüber dem Portal “TMZ“.

Bereits in der Vergangenheit hatte die ehemalige “Melrose Place“-Schauspielerin immer wieder mit psychischen Problemen zu kämpfen. Sie ließ sich im Jahr 2008 deswegen in eine Klinik einweisen.

Erst im November 2011 löste sie ihre Verlobung mit Jack Wagner. Sind das die Gründe für Locklears Rückfall?

Die Ärzte haben am heutigen Morgen gegenüber “TMZ“ erklärt, dass es der Schauspielerin bereits besser geht und sie voraussichtlich morgen entlassen werden kann.

Wir wünschen gute Besserung!