Kelly Osbourne: Weg mit den Tattoos!

Schmerzhafte Laser-Behandlung

Weg mit der Körperkunst. Kelly Osbourne ist dabei, sich zahlreiche Tattoos entfernen zu lassen. Insgesamt fünfzehn Stück sollen daran glauben. Nur ist der Weg zum Tattoo-freien Body alles andere als leicht...

Bereits im Jahr 2010 verkündete die Tochter von Ozzy Osbourne, dass sie genug von einigen ihrer Tattoos habe. Über ihre Körperbilder sagte sie damals:

„Einige haben eine besondere Bedeutung für mich. Zum Beispiel der Name meines Bruders. Aber die anderen bereue ich.“

Und genau diese Tattoos ohne tieferen Sinn sollen so schnell wie möglich verschwinden.

Doch die Entfernung mit einem Laser ist mit starken Schmerzen verbunden. Am 14. Januar hatte Kelly die erste Behandlung und schrieb auf Twitter:

„Sitze in einem Raum, warte auf meine erste Tattoo-Entfernung und gucke auf eine riesige Laser-Maschine. Was für eine Sch...!“

Wir sind gespannt, ob Kelly die Entfernung wirklich durchhält oder ob sie ihre fünfzehn „noch ungeliebten“ Tattoos plötzlich doch wieder ganz gut findet!