Beyoncé spricht über Blue Ivy

Erstes Interview nach der Geburt

Die kleine Blue Ivy machte Beyoncé zur glücklichsten Frau der Welt. Zum ersten Mal sprach die Sängerin in einem Interview über dieses “Geschenk“ und plauderte über den neuen Lebensabschnitt ...

Millionen von Frauen werden wissen, wovon die frischgebackene Mutter Beyoncé spricht, wenn sie sagt:

“Nichts kann das Gefühl beschreiben. Du hast sofort eine Verbindung, sobald du weißt, dass dein Kind in dir heranwächst, aber wenn du es das erste Mal in den Armen hältst, gibt es dafür keine Worte.“

Ganz offen spricht der Superstar in ihrem ersten Interview mit dem “Star-Magazin“ über Blue Ivy, die am 8.1.12 das Licht der Welt erblickte.

Nicht nur Mama Beyoncé platzt vor Freude, auch Jay-Z geht scheinbar voll und ganz in seiner Rolle als Vater auf, denn der Rapper soll schon ganz aufgeregt auf die neuen Aufgaben sein, die ihn erwarten.

Die kleine Blue Ivy ist inzwischen zu Hause, wie Beyoncé weiter erzählt und bekommt nun gezeigt, wo sie in Zukunft aufwachsen wird:

“Uns allen geht es gut, wir sind einfach froh nach Hause zu kommen und diesen neuen Abschnitt in unserem Leben zu starten.“

Und auch die Sängerin kann den Klischees, die sich um das Mutter-sein ranken nicht widersprechen, und erzählt: “Es ist ein altes Klischee, dass es die große Sache für werdende Mütter ist, ihr Kind zum ersten Mal in den Armen zu halten, aber dieses Klischee entspricht wirklich der Wahrheit.“

Solche Worte können nur von einer glücklichen Mutter entstammen und hoffentlich teilt Beyoncé ihr kleines Glück bald auch mit uns!

Themen