Berlin Fashion Week: Claudia Effenbergs Tochter modelt

Lucia präsentiert die Mode von Mama

Model-Debüt mit Zahnspange: Claudia Effenberg präsentierte auf der Berlin Fashion Week ihre eigene Kollektion. Und wer lief über den Laufsteg um die Mode zu präsentieren? Ihre Tochter Lucia, 13, die sichtlich Spaß an ihrem “Job“ hatte ...

Kleine ganz groß: Lucia ist bisher noch nicht berühmt wie ihre Mutter. Doch das wird sich spätestens nach ihrem Laufsteg-Debüt auf der Berlin Fashion Week ändern. Die 13-Jährige ist nicht irgendein Model, sondern die Tochter von Claudia Effenberg, die auf der Fashion Week ihre eigene Kollektion präsentierte und so Lucia ihren ersten Model-Job bescherte.

In einem weißen, langen Kleid erschien Lucia Hand in Hand mit GNTM-Gewinnerin Sara Nuru auf dem Laufsteg. Noch etwas schüchtern aber umso charmanter präsentierte sie das Kleid aus der Kollektion “La Vie en Rose“, die Claudia zusammen mit Designerin Christina Duxa entwickelt hat.

Die Tochter von Claudia und ihrem Ex-Mann Thomas Strunz scheint schon in ihrem jungen Alter eine Modelkarriere anzustreben, denn gegenüber RTL erklärt sie: “Es ist auch mein Traum und mein Berufswunsch.“ Lucia weiß was sie will, wen wunderts bei ihrer Mutter!

Die Kollektion ist für Frauen, die nicht die perfekten Modelmaße mitbringen. Claudia erklärt, für wen die Mode gedacht ist: “Für Frauen die auch Po und auch Busen haben.“

Claudia und Stiefvater Stefan Effenberg sind mächtig stolz auf ihre Kleine und plötzlich ganz große Lucia.

Und wer weiß, auf welchem Laufsteg wir das Nachwuchsmodel bald noch sehen werden ...