Lady GaGa launcht "Born This Way Stiftung"

Organisation gegen Mobbing

Lady Gaga startet heute, Freitag, 20.1., ihre Stiftung “Born This Way“ und will so jungen Menschen helfen, die von Mobbing betroffen sind. Tolle Aktion!

Lady GaGa engagiert sich nicht nur für ihre Musik, überschreitet Grenzen und bricht Tabus, auch privat will sie Tabus und unangenehme Themen ansprechen und durch ihr soziales Engagement bekämpfen. Daher gründete die Sängerin die Organisation “Born This Way“, eine Stiftung die jungen Mobbing-Opfern helfen soll.

GaGa gründete “Born This Way“ zusammen mit ihrer Mutter Cynthia Germanotta in Zusammenarbeit mit der Harvard Universität, sowie anderen Organisationen. Eine Eröffnungsveranstaltung findet am 29. Februar an der Harvard Universität statt.

Die Stiftung soll “die besten Möglichkeiten herausfinden, um Jugendliche zu erreichen und eine neue Kultur der Freundlichkeit, Mut, Akzeptanz und Bevollmächtigung zu erschaffen“, heißt es in der Pressemitteilung. Dabei wird sich die Organisation mit Themen wie Selbstbewusssein, Wohlbefinden, Anti-Mobbing, Beratung und berufliche Entwicklung beschäftigen.

Bereits vorher kämpfte Lady GaGa gegen Mobbing und Diskriminierung. Zuletzt traf sie sich dafür sogar mit Barack Obama, um über solche Problematiken zu diskutieren.

Wir sind begeistert von so viel Einsatz und hoffen, dass durch die "Born This Way"-Stiftung viele Betroffene Hilfe finden.