Jim Carreys Tochter bei 'American Idol'

Jane Carrey überzeugt die Jury

Das Show-Gen liegt ihr im Blut - zwar will Jane Carrey nicht schauspielern wie ihr Vater Jim, aber als Sängerin könnte die 24-Jährige schon bald durchstarten. Nun begeisterte sie die Jury von "American Idol" und konnte Jennifer Lopez, Steven Tyler und Randy Jackson von ihrem Talent überzeugen.

Promi-Kids haben es in vielen Dingen einfacher, doch so geht es Jane Carrey, Tochter von Hollywood-Star Jim Carrey, offenbar nicht. Die 24-Jährige versucht sich als Sängerin und nahm nun an der Castingshow "American Idol" teil, wo sie die Jury rund um Jennifer Lopez und Steven Tyler von ihrem Talent überzeugen konnte.

"Ich mag dich, ich mag deine Stimme, Ich mag dein Potential!", schwärmt auch Jurymitglied Randy Jackson."Ich mag den Klang deiner Stimme", so J.Lo begeistert. Steven Tyler fügte hinzu: "Du hast eine tolle Melodie."

Ihr berühmter Vater schwärmt nach dem Auftritt seiner Tochter:

"Für mich ist sie so wundervoll und erstaunlich. Ich kann es gar nicht abwarten, dass die Welt versteht, was sie in sich hat. Das wird ein fantastisches Jahr."

Für Jane, die eine gescheiterte Ehe hinter sich hat und Mutter eines zweijährigen Sohnes ist, kommt der Erfolg überraschend:

"Der Nachname hilft und schadet auf jeden Fall. Es gibt diesen Druck, besser zu sein, denn wenn ich es irgendwo schaffe, besteht das Risiko, dass die Leute sagen: 'Du hast es nur wegen deines Namens geschafft.'"

Aber nicht nur den Namen hat sie geerbt, sondern auch das Show-Talent liegt ihr im Blut. Hoffentlich kann sie davon noch ganz lange überzeugen!

Themen