Kelly Osbourne zeigt ihre Bikini-Figur

Cover der australischen OK!

Wow, in den letzten Monaten purzelten bei Kelly Osbourne die Pfunde nur so. Nun zeigt die 27-Jährige stolz ihre Bikini-Figur auf dem Titelbild der australischen OK!.

Bekannt wurde sie als die leicht pummelige Tochter von Rocker Ozzy Osbourne in dessen Reality-TV-Show. Doch Kelly Osbourne hat in den letzten Jahren eine deutliche Wandlung durchlebt. Weiblich, strahlend und erschlankt zeigt sie sich auf allen wichtigen VIP-Events.

Nun präsentiert die 27-Jährige ihren Traumkörper auf dem Cover der australischen OK! und zeigt, wie selbstbewusst sie mit ihrer neuen Figur umgeht. Und das zu Recht - zwar sind die Bilder bereits im Dezember 2010 erstmals veröffentlicht worden, an Kellys neuem Ich hat sich allerdings kaum etwas verändert.

"Ich habe über 23 Kilogramm verloren", verriet Kelly stolz in einem Interview. Anstoß war die Teilnahme beim amerikanischen "Dancing with the Stars", anschließend stellte sie ihre Ernährung um und engagierte einen Personal Trainer.

Und das Ergebnis zeigt: Disziplin ist meistens viel wert. Kelly fühlt sich wohl in ihrer neuen Haut, sie ist inzwischen als Model und Moderatorin viel unterwegs und konnte vielleicht auch ein bisschen deswegen aus dem Schatten ihrer prominenten Eltern treten. Toll!