Conrad Murray sitzt mit Janet Jacksons Ex im Gefängnis

James DeBarge ist wütend auf Michael Jacksons Mörder

Ironie des Schicksals: Ende letzten Jahres wurde der ehemalige Leibarzt Conrad Murray wegen dem Mord an Michael Jackson zu einer Haftstrafe verurteilt. Die sitzt er nun in einem Gefängnis ab, in dem auch Janet Jacksons Ex-Mann James DeBarge inhaftiert ist. Ob das gut geht?

Conrad Murray ist nicht der einzige Inhaftierte im Gefängnis von Los Angeles, der ein Vertrauter des Jackson-Clans war, denn auch der Ex-Mann von Janet Jackson, James DeBarge sitzt im L.A. County Männergefängnis seine Strafe ab.

James war 1984 für knapp 12 Monate mit Janet verheiratet. Was für ein Zufall, dass ausgerechnet die Beiden in dem gleichen Gefängnis inhaftiert sind. Jedoch könnte das Ganze auch böse ausgehen. DeBarge hat Michael Jackson immer als Bruder gesehen. Und nun ist der Feind Murray nur einige Zellen entfernt.

Wie der Anwalt von Janets Ex erklärt ist dieser “richtig sauer“, dass er Murray gezwungenermaßen so nah ist. Scheinbar haben sich die Zwei auch bereits zufällig im Besucherraum getroffen, doch zum Glück waren ihre Anwälte anwesend, um vielleicht sogar Schlimmeres zu verhindern.

Bleibt also zu hoffen, dass sein Mörder und James niemals alleine aufeinandertreffen werden.