Katy Perry & Russell Brand sind offiziell geschieden

Gehen getrennte Wege

Katy Perry und Russell Brand haben es getan: Nach der Trennung folgte nun die offizielle Scheidung. Die Beiden sind nun nicht mehr länger Mann und Frau.

Eine Unterschrift und alles ist vorbei. Katy Perry und Russell Brand sind jetzt offiziell geschieden. Sie unterzeichneten am Mittwoch, 8.2.,  die Scheidungspapiere und hakten somit das Kapitel Ehe ab.

Um ihr Vermögen muss sich Katy jedoch keine Sorgen machen, denn noch gestern machte Brand Schlagzeilen, dass er keinen Cent von der Sängerin haben möchte, auch wenn ihm laut Gesetz die Hälfte zustehen würde. Denn das ehemalige Paar hatte keinen Ehevertrag abgeschlossen.

Katy hat mit der Scheidung nicht nur ihr Single-Dasein wieder, sondern auch ihren Mädchen Namen. So kreuzte die Sängerin an, ihren Mädchen-Namen wiederzubekommen, der da lautet Katheryn Elizabeth Hudson.

In der Situation, in der andere Paare sich eine Scheidungs-Schlammschlacht vom Feinsten liefern würden, setzt Katy einen Smiley hinter ihre Unterschrift auf die Scheidungspapiere.

Auch ein Weg, mit dieser Lage umzugehen und wahrscheinlich die friedlichste Scheidung, die es je in Hollywood gegeben hat.