Erfolgsserie Dr. House wird eingestellt

Schluss nach der 8. Staffel

Alles hat ein Ende. So auch die US-Erfolgsserie “Dr. House“ die nun eingestellt werden soll, wie der Sender “Fox“ erklärte. Die Fans werden traurig sein.

“Dr. House“-Fans müssen jetzt ganz stark sein, denn die Erfolgsserie soll nach acht Jahren eingestellt werden. Scheinbar ist ein Grund die sinkenden Einschaltquoten und so setzen die Macher den Spruch in die Tat um: Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist.

In einem Statement gegenüber dem Portal “US Weekly“ erklären die Produzenten Laurie, David Shore und Katie Jacobs: “Nach reiflicher Überlegung haben sich die Produzenten von Dr. House entscheiden, dass diese Staffel der Serie, die Achte, auch die letzte sein wird. Bis zum April diesen Jahres werden es 177 Folgen sein, etwa 175 mehr als jeder im Jahr 2004 erwartet hätte.“

Trotzdem fällt allen Beteiligten der Abschied schwer. Während der Dreharbeiten entstanden viele Freundschaften. Trotzdem sind die Macher stolz, es überhaupt so weit gebracht zu haben.

Im April flimmern die finalen Folgen im US-Fernsehen über den Bildschirm. Die Zuschauer hierzulande haben noch ein wenig länger was von dem sarkastischen Arzt, denn hier beginnt die letzte Staffel Anfang März.