Katy Perrys neuer Song für Russell Brand

Grammy-Auftritt sorgt für Spekulationen

Katy Perry sorgte mit ihrem Auftritt bei der Grammy-Verleihung für Aufsehen. Nicht nur ihr gewagtes Latex-Outfit hatte damit zu tun, sondern auch ihr neuer Song “Part of Me“ scheint ein Statement zur Trennung von Russell Brand zu sein.

Katy Perry rockte am gestrigen Sonntag, 12.02., die Bühne der Grammy-Verleihung. Begonnen hatte ihr Auftritt mit dem Song "E.T.", der plötzlich mitten drin anfing zu stocken. Erst klang es nach Tonproblemen bis dann Katy in einem Kafig auf die Bühne trat. In einem hautengen, spaceigen Latex-Anzug gab sie dann ihren neuesten Hit “Part of Me“ zum Besten, der scheinbar von der Trennung zwischen ihr und Russell Brand inspiriert war.

So singt Perry: “Du wirst meine Seele nicht brechen“ und weiter “Deine Liebe war billig, sie war immer am Abgrund. Ich fühlte mich am Boden und du hast mich im Stich gelassen. Aber das war damals und heute ist heute.“

Autsch, dieses Statement war offensichtlich in Richtung ihres Ex Russell gerichtet. Jetzt erklärt sich auch, warum die Sängerin die Scheidungspapiere letzte Woche  mit einem Smiley unterschrieb. Die Ehe scheint alles andere als glücklich und harmonisch gewesen zu sein, nicht umsonst folgte die Trennung Ende des letzten Jahres.

Perry die sich bisher nicht zu der Trennung geäußert hat, hat mit diesem Auftritt nun auch endlich ihr Schweigen gebrochen und gibt Grund für neue Spekuationen.