Raúl Richter macht Pause bei GZSZ

Neue Projekte in Planung

Raúl Richter hat wohl erstmal genug vom Dasein als Daily-Soap-Darsteller. Der “Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Schauspieler will sich bald eine Auszeit als "Dominik Gundlach" nehmen, um Zeit für andere Projekte zu haben.

Die Fans müssen jetzt stark sein, denn Raúl Richter möchte bei der Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aussteigen. Doch keine Panik, nur vorübergehend möchte der 25-Jährige seine Rolle als “Dominik Gundlach“ an den Nagel hängen.

Raúl möchte sich neuen Projekten widmen und auch einfach mal ein bisschen ausspannen. Der Darsteller ist viel beschäftigt und durch seine Job ständig unterwegs. Auch für die Liebe bleibt einfach keine Zeit - Raúl ist auf der Suche nach einer Frau fürs Leben. Da kommt eine Auszeit doch wie gerufen.

Nach einer zweimonatigen Pause will er dann wieder vor die “GZSZ“-Kamera zurückkehren, erklärte er dem Portal “Promiflash“. Doch erst mal bleibt er den Fans noch erhalten, die Soap-Pause ist erst für Ende Sommer geplant.